LUDUS LEONIS' Blog

QUO VADIS Battlemap Heroes

17.11.2016, 07:53 | Blog, Battlemap Heroes

Die letzte Beta-Version von Battlemap Heroes (BMH) ist mittlerweile fast 3 Monate alt, weshalb ich kurz den Status des Projektes zusammenfassen wollte.

Battlemap Heroes Banner

Da ich derzeit aus beruflichen wie privaten Gründen viel um die Ohren habe und im Oktober die Spiel besucht habe bzw. jetzt im November die Vienna Comic Con besuche, ist inhaltlich an BMH nicht allzuviel weiter gegangen. Im Juli und August gab es regelmäßig Online-Testrunden, im September und Oktober vereinzelt reale Testrunden. Die haben gezeigt, dass das Stufe-1-Spiel und die Spielmechanik gut funktioniert, d.h. ich gehe nicht davon aus, dass sich am Würfelsystem noch grundsätzlich viel ändert. Bisher bin ich noch nicht dazu gekommen, Stufe 2+ und das Kampagnenspiel zu testen. Das steht nun als Nächstes an.

Leider werde ich den restlichen November noch mit anderen Dingen beschäftigt sein, erst ab Dezember sollte es weiter gehen können. Dann organisiere ich wieder Testrunden und eine Beta v0.9 müsste in der besinnlichen Weihnachtszeit erscheinen können.

Bis dann!

Kommentare 

LUDUS LEONIS auf der Vienna Comic Con 2016

08.11.2016, 06:56 | Events, Blog

In zwei Wochen, vom 19. bis 20. November 2016 findet in Wien die zweite Vienna Comic Con (VIECC) statt. Ich bin heuer wieder mit einem kleinen Stand in der s.g. Artist Alley mit dabei. Wenn ihr auf der Con sein, kommt doch in Halle C bei Stand CJ01 vorbei. Neben den üblichen NIP’AJIN Heften habe ich die aktuelle Beta von Battlemap Heroes mit dabei, sowie ein paar Exemplare von SpacePirates/Weltenbuch/Lite von jcgames. Ich hoffe, wir sehen uns dort!

VCC15

Kommentare 

In Sachen Gratisrollenspieltag

05.11.2016, 14:52 | Events, Blog

Ein Blick in den Kalender zeigt mir, dass bereits November ist. Der nächste Gratisrollenspieltag (GRT) ist damit nur mehr 5 Monate hin. Das mag viel klingen, aber wenn man dazu etwas Gedrucktes beitragen möchte, ist es das eigentlich nicht. Ich werde vmtl. leider auch noch den November mit anderen Dingen beschäftigt sein – ein Zeitraum, in dem ich bisher begonnen hatte, mich mit Crowdfunding oder Inhalten auseinander zu setzen. Also: es wird alles recht eng.

Um es kurz zu machen: obwohl 2017 das 5-Jährige Jubiläum des GRT sein wird, bin ich nicht sicher, ob ich diesmal die Energie aufbringen möchte, mich als Autor zu beteiligen. Zum einen gab es in den letzten Jahren immer wieder organisatorischen Schluckauf, logistisch ging beim Versand der Dinge so manches nicht glatt, was meine Werke betroffen hat und Publicity gab es auch kaum – weder von der Orga noch von der Szene, und wenn, dann eher danach als im Vorfeld, wo sie am meisten genutzt hätte. Daraus möchte ich niemandem einen Strick drehen, denn schließlich stehen alle Personen freiwillig hinter dem Event. Und das Feedback an mich direkt ist ebenfalls relativ gering ausgefallen, außer durch ein paar der in der Szene sehr engagierte Personen, die auf Cons auf meinem Stand vorbei kommen und meinen Einsatz loben. Deutscher Rollenspielpreis hin oder her, bei dem meine GRT-Beiträge jedes Jahr einen guten Stand hatten, irgendwie ist für mich derzeit die GRT-Luft raus – schließlich fließt da viel viel Arbeit in ein Projekt, jedenfalls so, wie ich das bisher aufgezogen hatte. Und als Hobby-Autor mache ich auch nicht wegen kommerziellen Interessen mit, sondern aus Dienst an der guten Sache.

Darum möchte ich gerne den Ball an die Community spielen: Soll ich mich überwinden und doch wieder etwas beitragen? Wenn ja was? Haben meine bisherigen Projekte einen nennenswerten Unterschied gemacht oder wäre ein Stapel NIP’AJIN-Hefte am Gabentisch jetzt auch niemandem abgegangen?

Was ich mir dabei wünschen würde, ist, wenn sich jetzt nicht nur jene wieder melden, die sowieso mit mir in mehr oder weniger regelmäßigem Kontakt stehen und Feedback geben, sondern jene, von denen ich bisher noch nichts gehört habe. Z.B. weil ihr am GRT eine Veranstaltung gemacht habt, an denen meine Werke mehr als nur “weg gegangen” sind. Oder weil ihr als Spieler erstmalig mit den Sachen in Berührung gekommen seid und deshalb der GRT ein guter GRT war. Oder …

Ihr könnt dazu gerne die Kommentare im Blog nutzen, mir E-Mails schreiben oder auf Twitter/Facebook/G+ eure Nachrichten hinterlassen.

Es liegt also an euch: motiviert mich, wieder etwas zu tun, oder bestätigt mich darin, dass ich 2017 eine Pause machen sollte.

Kommentare (3) 

Das war die Spiel’16 in Essen

23.10.2016, 13:46 | Events, Blog

Voriges Wochenende war ich wie angekündigt auf der Spiel und hatte einen Gemeinschaftsstand mit den Kollegen von System Matters und der Deutschen Lovecraft Gesellschaft. Mein Fazit: durchwachsen.

Ich war noch nie auf der Spiel und aus Besucher-Sicht was sie toll. Sieben Hallen voller Spiele aller Art, Zubehör und was sonst noch zum Spielealltag gehört. Außerdem waren alle namhaften Verlagskollegen anwesend und ich konnte viele bekannte Gesichter wieder sehen. Auch die Standkollegen waren herzallerliebst :)

Als Aussteller war die Spiel jedoch enttäuschend. Trotz vier Tage Messe und wirklich viel Besuchern konnte ich mit meinen Verkäufen nicht einmal die Kosten meines Stand-Drittels decken. Zum Vergleich: auf der RPC in Köln kann ich in 2 Tagen schaffen, was auf der Spiel grade so mal in 4 Tagen ging – da wäre ich dann doch von mehr als Faktor 0,5 ausgegangen. Eine Messeneuheit hatte ich nicht dabei, meine Hoffnungen lagen bloß auf der Größe der Messe. Bei den Leuten, die so am Stand vorbei kamen, gab es wg. der räumlichen Nähe zu Köln einfach eine zu hohe Überdeckung. Gänzlich neue Interessierte sind in der Minderzahl gewesen.

Ob es 2017 wieder was mit der Spiel wird, weiß ich noch nicht. Hätte ich nicht mit Battlemap Heroes (BMH) etwas im Werden, das mehr in die Kerbe “Brettspiel” schlägt, hätte ich wohl gesagt: lieber nicht, die RPC reicht mir für diese Region Deutschlands. Aber mit BMH und einem Standkonzept mit klarer Sprache, dass es hier auch was für nicht-Rollenspieler gibt, könnte das dann doch nochmal was werden. Letztlich wird es also davon abhängen, wie meine Stimmung Mitte 2017 ist.

Kommentare 

Meta-Plot

mehr Blog-Einträge

Battlemap Heroes und die Spiel’16 in Essen

12.10.2016, 12:32

Morgen starten in Essen die Internationalen Spieltage SPIEL’16. Ich bin dort auf einem einem Gemeinschaftsstand mit den Kollegen von System Matters zu finden. Um mich hier nicht zu wiederholen, verweise ich für Details auf den Blogeintrag von neulich. Ich hatte intern vorgehabt, bis morgen auch die Beta v0.9 von Battlemap Heroes fertig zu haben, doch … [weiterlesen]

LUDUS LEONIS auf der Spiel16

29.09.2016, 06:29

In zwei Wochen, genauer von 13. bis 16. Oktober, finden in Essen die Internationalen Spieltage SPIEL’16 statt und ich werde dort erstmalig als Aussteller mit dabei sein. Gemeinsam mit den lieben Kollegen vom System Matters Verlag habe ich dort einen Gemeinschaftsstand und versuchen uns, gegen 1000 andere Aussteller durchzusetzen ;) Ihr findet uns in Halle … [weiterlesen]

BMH: neue Beta-Version: v0.8

15.08.2016, 16:00

Die nächste Beta-Version des Battlemap Heroes Regelwerks steht zum kostenlosen Download bereit. Wieder hat sich viel getan. Zuerst die großen Änderungen: neue Monstersymbole (CC-BY von game-icons.net) neue Mission: Das Banditenlager neue Monster: Wolf, Wildkatzen Suchen und streunende Monster abgeändert Beute für besiegte Gegner Sicht-Regelung mit Basis-Regeln vereinheitlicht Kosten von 3AP-Fähigkeiten auf 2AP gesenkt Und ein … [weiterlesen]

BMH: Testspieler gesucht

10.08.2016, 05:52

Die Entwicklung von Battlemap Heroes (BMH) macht gute Fortschritte. Die Version 0.8 steht schon vor der Türe. Falls ihr bisher davon noch nichts gehört habt: BMH ist ein Dungeoncrawl-Brettrollenspiel, bei dem auf einer s.g. Battlemap – eine beschriftbare Blanko-Karte – nach und nach ein Dungeon entsteht, während die Spieler diesen erkunden. Ein Spielleiter moderiert den … [weiterlesen]

BMH: QUO VADIS

24.07.2016, 09:36

Ein paar Worte, wie es mit Battlemap Heroes weitergeht … Jetzt, wo die Regeln als Beta gelten, möchte ich nicht mehr ganz so oft neue Versionen bereitstellen. In der Alpha-Phase hatte ich noch versucht, eine wöchentliche Release zu machen. Jetzt peile ich für die Beta einen 2-Wochen-Rhythmus an. Damit sollten sich jene von euch, die … [weiterlesen]

BMH: Die 2. Beta

17.07.2016, 13:56

Die zweite Betaversion (v0.7) hat sich in den Download auf der Battlemap Heroes Seite geschlichen. Dieses Update ändert nicht all zu viel an den Regeln, sondern bessert hauptsächlich Tippfehler / Formulierungen aus. Die Änderungen im Detail: “benutzen” vereinheitlicht (nicht mehr auf Benutzen + Bewegen verteilt) “diagonal bewegen” vereinfacht (keine Feld-dazwischen-Regel mehr) Klarstellung und Beispiel für … [weiterlesen]